Feuerwehrhaus

Unser Feuerwehrgerätehaus wurde im Jahr 1999/2000 erbaut und eingeweiht. Nach Jahrelangen Diskussionen über den Standort und den Umfang des Zweckbaus, wurde das Gebäude letztendlich in der Schulstraße neben der alten Schule errichtet. Die Gemeinde Aura investierte für den Neubau ca. 750.000 DM und der Feuerwehrverein investierte neben unzählichen Stunden an Eigenleistung für den Innenausbau, einen weiteren Zuschuß von 35.000 €. Die Mittel des Vereins flossen dabei voll in den Innenausbau und die Einrichtung der Räume im Obergeschoß.

Mit den beiden Fahrzeughallen und den angeschloßenen Räumen (Lager, Werkstatt, Atemschutzwerkstatt) bietet sich im Erdgeschoß genügend Platz für die regelmäßigen Arbeiten an den Gerätschaften.

Im Obergeschoß befinden sich neben den Toiletten und Duschräumen, ein Büro, eine Küche, eine Floriansstube mit Theke und ein Schulungsraum. Die Räumlichkeiten sind großzügig gebaut und bieten auch für Veranstaltungen (z. B. private Geburtstagsfeier etc.) genügend Platz

Auch die alte Feuerwehrunterkunft in der Gemeindekanzlei direkt gegenüber steht uns weiter zur Verfügung! Das Gebäude wurde 1950 gebaut. Der alte Schlauchturm wird heute noch genutzt und die Garagen dienen als Schlauchlager und Abstellplatz für den Mehrzweckanhänger der Wehr.