Neue Kommandanten in Aura

Posted by & filed under , , .

Marc Brand tritt die Nachfolge von Wolfgang Geupel an

20170714 194536[1]

Bild v.l.: Zweiter Bürgermeister Hilmar Wirthmann, Kreisbrandinspektor Florian List, Dominik Geupel, Marc Brand und Bürgermeister Wolfgang Blum

Marc Brand ist ab August der neue Kommandant der Feuerwehr Aura. Er übernimmt das Amt von Wolfgang Geupel, der im Januar seinen Rücktritt aus persönlichen Gründen verkündet hatte. Dessen Sohn Dominik Geupel tritt als stellvertretender Kommandant in die Fußstapfen des Vaters, der seinerzeit vor sieben Jahren als Stellvertreter Kommandanten-Verantwortung übernommen hatte. Brand und Geupel wurden einstimmig gewählt. Wie schon bei seiner Rücktrittserklärung im Januar zeigte sich Wolfgang Geupel bewegt, als er sich bei den Kameraden für die zurückliegenden Jahre bedankte. „Es fällt mir schwer, aufzuhören“, sagte Geupel mit aufrichtigem Dank an „meine Mannschaft“. Er dankte auch der Gemeinde, allen voran Bürgermeister Wolfgang Blum und dem Gemeinderat, für das entgegengebrachte Vertrauen. Auch an den Kreisbrandinspektor Florian List richtete er Dankesworte für die immer gute Zusammenarbeit mit der Kreisbrandinspektion.

Bedarfsplan vorangetrieben

Wolfgang Geupel wird der Auraer Feuerwehr als der Kommandant in Erinnerung bleiben, der unermüdlich die Entwicklung und Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplanes vorantrieb. Die Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges HLF 10 geht maßgeblich auf das Engagement des scheidenden Kommandanten zurück. Auch der Aufbau der Kinderfeuerwehr war Geupel stets ein Anliegen. Aura war die zweite Wehr im Landkreis, die eine Kinderfeuerwehr ins Leben rief. Dass die Kinderwehren nun aufgrund einer Änderung im Feuerwehrgesetz ab 1. Juli in die öffentliche Einrichtung der Feuerwehr aufgenommen werden dürfen und damit die angestrebte Bindung der unter zwölfjährigen Nachwuchskräfte an die Feuerwehr erleichtert wurde, bezeichnete Wolfgang Geupel als „eine gute Sache des Landesfeuerwehrverbandes“. So war es ihm eine besondere Freude, dass seine letzte Amtshandlung als Kommandant der Antrag an die Gemeinde war, die Kinderfeuerwehr in die Wehr Aura einzugliedern.

Respekt für geleistete Arbeit

Außer Bürgermeister Wolfgang Blum zollte auch Kreisbrandinspektor List Wolfgang Geupel großen Respekt für die geleistete Arbeit. Der gegen den allgemeinen Trend verlaufende Mitgliederzuwachs in der Auraer Wehr wird nicht zuletzt dem Engagement von Wolfgang Geupel zugeschrieben. Aktuell zählt die Wehr 38 Aktive in Aura, 15 Aktive in Deutelbach und acht aktive Jugendfeuerwehrler.
Bericht: Roland Bauernschubert
Bilder: FFW Aura
Print Friendly, PDF & Email