Drei Tage am heiligen Berg der Franken

Posted by & filed under , , .

20140810_090704http://www.feuerwehr-aura.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/08/20140810_090704-150x63.jpg 150w, http://www.feuerwehr-aura.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/08/20140810_090704-600x254.jpg 600w, http://www.feuerwehr-aura.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/08/20140810_090704-900x381.jpg 900w" sizes="(max-width: 630px) 100vw, 630px" />Für drei Tage hatten sich Mitglieder des aktiven Dienstes der Freiwilligen Feuerwehr Aura am heiligen Berg der Franken, dem Kreuzberg eingefunden. Neben der Pflege der Kameradschaft, standen auch Übungseinheiten auf dem Plan für die drei Tage.,

20140808_182423_Androidhttp://www.feuerwehr-aura.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/08/20140808_182423_Android-150x112.jpg 150w, http://www.feuerwehr-aura.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/08/20140808_182423_Android-600x450.jpg 600w, http://www.feuerwehr-aura.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/08/20140808_182423_Android-900x675.jpg 900w" sizes="(max-width: 630px) 100vw, 630px" />

So mussten die Teilnehmer die Unterkunft und Verpflegung organisieren und den Transport der Mannschaft. Am Vormittag des 2. Tages stand eine Gruppenarbeit zum Thema: Störungen kritischer Infrastrukturen in der Gemeinde an, bei der sich die Teilnehmer mit einer fiktiven Schadenslage auseinander setzen mussten. Anschließend stand das Mittagessen im Kloster Kreuzberg an.

Nach einem Kameradschaftsabend kehrten die Teilnehmer am Sonntag wieder vom Kreuzberg zurück. Nächstes Projekt ist die Interschutz 2015 in Hannover.

Vielen Dank an unseren „Hüttenwirt“ Sebastian, der mit seinen Helfern die Fahrt organisiert hat!

Print Friendly, PDF & Email