2010 – Tierrettung

Posted by & filed under .

Solche Einsätze kennt man meist nur aus Städten oder dem Fernsehn. Doch am 12.03.2010 wurde die Feuerwehr Aura zu einer Tierrettung in der Mühlstrasse alarmiert. Es handelte sich hierbei um eine junge Katze, die schon seit mehreren Tagen auf einem Baum festgesessen hatte.

Die Katze saß ca. in 10 m Höhe fest. Die Wehr schnitt sich in folge zuerst den Weg zu dem Tier frei. Ast für Ast wurde von der Rückseite des Baumes entfernt um an die Katze heran zu kommen. Als sich die Wehr bis zur Katze vorgearbeitet hatte flüchtete das total verwirrte und verängstigte Tier auf dem Ast nach vorne. Ein Herankommen war nun nicht mehr möglich.

Auf rufen und locken mit Futter reagierte das Tier nicht. Nach mehreren Versuchen das Tier wieder zum Stamm zu locken entschied man sich die Äste auf dem die Katze saß abzusägen um das Tier Ast für Ast Richtung Boden zu schaffen. Dies verängstigte das Tier jedoch noch mehr, so dass die Katze nun noch höher kletterte. Ein herankommen über unsere Steckleiter war zuletzt nicht mehr möglich. Nach Absprache mit der Kreisbrandinspektion wurde dann die Drehleiter Gemünden hinzugezogen.

Nach Eintreffen der Feuerwehr Gemünden konnte die Katze schnell vom Baum geholt werden.

Im Einsatz waren: Feuerwehr Aura (LF 8/6, MZF), Feuerwehr Gemünden (DLK 23/12).

Print Friendly, PDF & Email